Großartige Stollenspende 2022

Tafeln werden durch regionale Unternehmen nicht im Stich gelassen. Am 02. Dezember spendete die Bäckerei und Konditorei Schwerdtner GmbH & Co KG aus Löbau

 erneut an ostsächsischen Tafeln in Bautzen, Löbau, Zittau, Ebersbach- Neugersdorf, Kamenz, Görlitz und Weißwasser das begehrte Weihnachtsgebäck Christstollen. Damit wurde eine, vierzehn Jahre bewährte Tradition des Unternehmens in der Vorweihnachtszeit fortgesetzt. In diesem Jahr konnten wir von der Geschäftsleitung eine große Anzahl an Weihnachtsstollen entgegennehmen. Dietmar Haase, Cheflogistiker des Landesverbandes, bedankte sich im Namen aller Tafeleinrichtungen beim Geschäftsführer, Herrn Löffler, für diese großartige Unterstützung und würdigten die langjährige, zuverlässige und solidarische Zusammenarbeit. Er würdigte auch die Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer der Tafeln, welche gegenwärtig besonderen Herausforderungen ausgesetzt sind, um unsere bedürftigen Mitbürgerinnen und -bürgern, welche unter den Auswirkungen von Inflation und einer Verknappung des regionalen Lebensmittel Angebotes leiden müssen, auf das Weihnachtsfest einzustimmen. Seit Jahresbeginn hat sich auch in den Tafeln in Ostsachsen die Anzahl der „Kundinnen und Kunden“, welche Leistungen in Anspruch nehmen müssen, annährend verdoppelt. Allein die vier Tafeln unter dem „Dach“ des Tafel Oberlausitz e.V. versorgen derzeit über 1.000 „Kundinnen und Kunden“ regelmäßig mit Lebensmittelspenden. In diesem Jahr werden erstmals auch kleine vorweihnachtliche Feiern in Tafeln stattfinden, bei dem auch der Löbauer Christstollen nicht fehlen wird. Wir möchten an dieser Stelle die Gelegenheit nutzen, uns stellvertretend bei allen genannten und nicht genannten Spendern und Unterstützer in dem zurückliegenden Jahr bedanken.